Aus Das deutschsprachige Scratch-Wiki

Seit Scratch 2.0 gibt es Cloud Daten (Cloud engl. für Wolke). Dazu gehören sowohl Listen als auch Variablen. Von nun kann man bei dem Erstellen einer neuen Liste oder Variable ein weiteres Kästchen ankreuzen, welches die Liste oder Variable zu einer Cloud-Liste oder Cloud-Variable macht. Diese sind nun für alle Projektnutzer gleich, da sie auf den Servern gespeichert werden und nicht temporär sind.
mehr...