Aus Das deutschsprachige Scratch-Wiki

In Scratch sind der Einfachheit halber sämtliche Datentypen reibungslos miteinander kompatibel und müssen nicht vorher deklariert werden. Die Umwandlung geschieht im Hintergrund und richtet sich nach bestimmten Regeln.

Achtung: Fließkommazahlen in deutscher Schreibweise (z. B. 3,14) werden als Null ausgewertet. Weil Scratch damit weiterrechnen kann, fällt der Fehler nicht sofort auf, ist aber später umso schwerer zu finden. Deshalb sollte man unbedingt darauf achten, alle Fließkommazahlen mit Punkt zu trennen. Wer ganz sicher gehen will, kann die Benutzereingaben prüfen.

Regeln

Das Umwandeln in andere Datentypen geschieht nach folgenden Regeln:

Umwandlungsregeln String Integer
Strings String:
"abc"
"abc" 0
String:
"123"
"123" 123
Integer Integer:
123
"123" 123
Booleans Boolean:
wahr
"wahr" 1
Boolean:
falsch
"falsch" 0
Listen Liste:
["a", "b", "c"]
"abc" 0
Liste:
["a", "b", "c", "sind Buchstaben"]
"a b c sind Buchstaben" 0
Liste:
[1, 2, 3]
"123" 123
Liste:
[1, 22, 3]
"1 22 3" 0
Liste:
[3, ".", 1, 4]
"3.14" 3.14
Liste:
[]
"" 0



Code zum Einbinden ins Forum:
[wiki=de:Typumwandlung]Typumwandlung[/wiki]