Aus Das deutschsprachige Scratch-Wiki

Zeile 78: Zeile 78:
 
Zum einfachen Erstellen von Skripten im BP hat das [[MIT-Scratch-Team|Scratch-Team]] Mitglied Mark ([http://scratch.mit.edu/users/Paddle2See Paddle2See]) ein praktisches kleines Tool entwickelt, mit dem man mit wenig Aufwand schnell zum Ziel kommt. Das Skript kann man durch die [[Listen|Liste]] dann offline exportieren und im Forum oder Wiki einsetzen. Leider existiert bis jetzt keine deutsche Version. Die eingebettete Onlineversion hier bietet auch keinerlei Exportmöglichkeit und dient reinen Demonstrationszwecken.
 
Zum einfachen Erstellen von Skripten im BP hat das [[MIT-Scratch-Team|Scratch-Team]] Mitglied Mark ([http://scratch.mit.edu/users/Paddle2See Paddle2See]) ein praktisches kleines Tool entwickelt, mit dem man mit wenig Aufwand schnell zum Ziel kommt. Das Skript kann man durch die [[Listen|Liste]] dann offline exportieren und im Forum oder Wiki einsetzen. Leider existiert bis jetzt keine deutsche Version. Die eingebettete Onlineversion hier bietet auch keinerlei Exportmöglichkeit und dient reinen Demonstrationszwecken.
 
{{Scratch-Projekt|username=Paddle2See|projektnr=2307441}}
 
{{Scratch-Projekt|username=Paddle2See|projektnr=2307441}}
 +
 +
[[Kategorie:Hilfeseiten]]

Version vom 7. Juli 2012, 10:16 Uhr

← zurück zum Hilfeportal


Das Block Plugin (BP) wird dazu verwendet, um einzelne Blöcke oder ganze Skripte als Graphik im Wiki oder im Forum darzustellen. Dies erfolgt durch die Eingabe des Block-Textes.

Grundsätzlich solltest du den Plugin dem Screenshot machen bevorzugen.

Beispiel:

<scratchblocks>
Wenn gf angeklickt 
sage [Hallo] für (5) sek.
</scratchblocks>

->

Wenn gf angeklickt
sage [Hallo] für (5) sek.

Eingeleitet wird der geschriebene Text durch: <scratchblocks> und am Ende steht </scratchblocks> zwischen den beiden <scratchblocks> steht der Skript-Text. Dabei ist eine Zeile immer ein Block. Eigene Zeilen werden nur von Kopfblöcken, Klammerblöcken und Stapelblöcken beansprucht. Eingabefelder (nur für Text) werden durch [abc] ausgedrückt. Variablen werden durch (abc), Wahrheits-Blöcke durch <abc>, ausgedrückt. Leider werden sie aus technischen Gründen nur in runden Klammern angezeigt. Wenn es einen Block nicht gibt, wird er dunkelrot angezeigt.

Nicht vorhanden

Ein Beispiel für einen nicht existierenden Block:

<scratchblocks>
mich gibt's nicht
</scratchblocks>

->

mich gibt's nicht

Klammer-Blöcke

Bei Klammerblöcken wie Wiederhole bis () steht vor den Blöcken die in der Klammer stehen ein Leerzeichen. Das Ende einer Klammer wird durch den Befehl "Ende" markiert.

<scratchblocks>
wiederhole bis <>
gehe (10)-er Schritt
ende
</scratchblocks>

->

 wiederhole bis <>
 gehe (10)-er Schritt
 ende

kompliziertes Gebilde

Ein Beispiel für das Aussehen eines etwas komplizierteren Skripts.

<scratchblocks>
 Wenn ich [Drehen v] empfange
 wiederhole [50] mal
 zeige Richtung ([Betrag v] von ((Zahl) / [500]))
 gehe (Zufallszahl von (50) bis (60))-er Schritt
 sage (verbinde [Hallo] (Welt))
 verstecke Variable [Zahl v]
 ende
 </scratchblocks>

->

Wenn ich [Drehen v] empfange
wiederhole [50] mal
zeige Richtung ([Betrag v] von ((Zahl) / [500]))
gehe (Zufallszahl von (50) bis (60))-er Schritt
sage (verbinde [Hallo] (Welt))
verstecke Variable [Zahl v]
ende

Auswahllisten werden mit Leerzeichen + "v" erzeugt.

Einfacheres Erstellen

Zum einfachen Erstellen von Skripten im BP hat das Scratch-Team Mitglied Mark (Paddle2See) ein praktisches kleines Tool entwickelt, mit dem man mit wenig Aufwand schnell zum Ziel kommt. Das Skript kann man durch die Liste dann offline exportieren und im Forum oder Wiki einsetzen. Leider existiert bis jetzt keine deutsche Version. Die eingebettete Onlineversion hier bietet auch keinerlei Exportmöglichkeit und dient reinen Demonstrationszwecken.



Schau' dir dieses Projekt auf der Scratch-Webseite an...