Aus Das deutschsprachige Scratch-Wiki

Version vom 16. September 2015, 11:31 Uhr von Mtwoll (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Lernspirale
Was lernen Schüler, wenn sie interaktive Geschichten, Animationen, Spiele, Musik und Kunst mit Scratch schaffen?

Zum einen lernen sie mathematische und rechnerische Strukturen. Während die Schüler Programme in Scratch erstellen, lernen sie die Basis von Computerkonzepten wie Schleifen und Bedingungen. Sie bekommen auch ein Verständnis für wichtige mathematische Begriffe wie Koordinaten, Variablen und Zufallszahlen.

Die Schüler lernen diese Konzepte in einem motivierenden Zusammenhang. Wenn sie in traditioneller Algebra etwas über Variablen lernen, haben sie in der Regel keine persönliche Beziehung dazu. Wenn sie aber etwas über Variablen im Zusammenhang mit Scratch lernen, können sie diese sofort auf sinnvolle Weise einsetzen: um die Geschwindigkeit einer Animation zu steuern oder den Punktestand in einem Spiel, das sie programmieren, zu speichern.

Während die Schüler an einem Scratch-Projekten arbeiten, erfahren sie auch etwas über Gestaltungsprozesse. Typischerweise startet ein Schüler mit einer Idee, erstellt einen funktionierenden Prototyp, experimentiert damit, bereinigt Fehler, wenn etwas schief geht, bekommt eine Rückmeldung von anderen und überarbeitet und verbessert sein Projekt. Es ist eine kontinuierliche Spirale: man hat eine Idee, erstellt ein Projekt, was zu neuen Ideen und zu neuen Projekten führt, und so weiter.

Dieser Projekt-Design-Prozess vereint viele der Lernkompetenzen für das 21. Jahrhundert. Sie sind für den Erfolg in der Zukunft entscheidend: kreatives Denken, Kommunikation und Interaktion, systematische Analyse, effektive Zusammenarbeit, iterative Gestaltung und das kontinuierliche Lernen.

Das Erstellen von Projekten in Scratch verhilft Schülern auch zu einem geläufigeren Umgang mit digitaler Technik. Was versteht man in diesem Zusammenhang unter geläufig? Um fließend Deutsch, Englisch oder andere Sprachen zu beherrschen, muss man sie nicht nur zu lesen lernen, sondern auch zu schreiben – also, wie man sich mit der Sprache ausdrückt. Um mit digitaler Technik genauso fließend und geläufig umgehen zu können, muss man nicht nur lernen, wie man mit dem Computer arbeitet, sondern ihn auch kreativ nutzt.

Natürlich werden die meisten Schüler nicht zu professionellen Programmierern, so wie die meisten auch keine professionellen Schriftsteller werden. Aber das Programmieren lernen bietet Vorteile für jeden: Es ermöglicht, sich umfangreicher und kreativ auszudrücken, verhilft zu logischem Denken und die Funktionsweise der neuen Technologien zu verstehen.

Weblinks

siehe auch


Code zum Einbinden ins Forum:
[wiki=de:Mit Scratch lernen]Mit Scratch lernen[/wiki]