Aus Das deutschsprachige Scratch-Wiki

Zeile 15: Zeile 15:
 
Nachfolgend sind Schnappschüsse aus Projekten, die andere mit Scratch erstellt haben, zu sehen. Und was wollen '''Sie''' oder was willst '''Du''' mit Scratch gestalten?
 
Nachfolgend sind Schnappschüsse aus Projekten, die andere mit Scratch erstellt haben, zu sehen. Und was wollen '''Sie''' oder was willst '''Du''' mit Scratch gestalten?
  
[[Image:Scratch-Musikprojekt.jpg|Aus einem Scratch-Musikprojekt]]
+
[[Image:Scratch-Musikprojekt.jpg|center|Aus einem Scratch-Musikprojekt]]
  
[[Image:Scratch-Spiel.jpg|Aus einem Scratch-Spiel]]
+
[[Image:Scratch-Spiel.jpg|center|Aus einem Scratch-Spiel]]
  
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==

Version vom 10. Februar 2012, 16:02 Uhr

Wir haben auf unseren Computern Zugang zu einer unglaublichen Vielzahl an interaktiven Spielen, Geschichten, Animationen, Simulationen und andere dynamische, interaktive Medien. Zum größten Teil sind diese Programme aber eine Einbahnstraße: Man kann sich nur durcharbeiten und anklicken, was andere geschaffen haben, man kann nichts entwerfen und keine eigene Programme erstellen.

Scratch ändert dies und erweitert das Spektrum dessen, was sich mit dem Computer gestalten und schaffen lässt. So wird es einfacher, Grafiken, Fotos, Musik und Ton in interaktiven Kreationen zu kombinieren. Mit Scratch können Charaktere geschaffen werden, die tanzen, singen und miteinander interagieren. Oder man erstellt Bilder, die wirbeln, sich drehen und sich als Reaktion auf Mausbewegungen verändern. Bilder können mit Klangeffekten und Musikschnipseln zu einer interaktiven Geburtstagskarte für einen Freund kombiniert werden, oder man erstellt einen interaktiven Bericht für die Schule.

Der Name Scratch kommt von scratching – Kratzen, eine Technik, die von Hip-Hop-Musikern genutzt wird, um Musik-Clips zu mischen. Mit Scratch geht etwas ähnliches, das kreative Mischen von verschiedenen Arten von Medien-Clips (Grafiken, Fotos, Musik, Klängen).

Scratch-Programmierblöcke

Im Mittelpunkt von Scratch steht eine grafische Programmiersprache, mit der die Aktionen und Interaktionen zwischen den verschiedenen Medien gesteuert werden. Das Programmieren in Scratch ist viel einfacher als in traditionellen Programmiersprachen: Um ein Skript zu erstellen, zieht man einfach grafische Blöcke, ähnlich wie Legosteine oder Puzzleteile, zusammen.

Sobald ein Scratch-Projekt fertig ist, lässt es sich auf der Scratch-Internetseite auf die gleiche Weise wie zum Beispiel Videos auf YouTube oder Fotos auf Flickr mit anderen teilen. Oder das Scratch-Projekt kann in eine andere Internetseite eingebettet werden – zum Beispiel eine interaktiven Scratch-Animation auf der eigenen Homepage eines sozialen Netzwerks.

Man bekommt neue Ideen für Scratch-Projekte, indem man sich von anderen Projekten auf der Scratch-Internetseite anregen lässt. Wenn einem Charaktere, Bilder oder Skripte aus einem anderen Projekt gefallen, kann man es sich herunterladen und Teile davon im eigenen Projekt verwenden.

Nachfolgend sind Schnappschüsse aus Projekten, die andere mit Scratch erstellt haben, zu sehen. Und was wollen Sie oder was willst Du mit Scratch gestalten?

Aus einem Scratch-Musikprojekt
Aus einem Scratch-Spiel

Quellen

  • Lifelong Kindergarten Group, MIT Media Lab

Übersetzung

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Das deutschsprachige Scratch-Wiki. Durch die Nutzung von Das deutschsprachige Scratch-Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.